Rechtshilfe für Arbeitnehmer

RADAS Jobbörse & Personalvermittlung bietet seinen Kunden in Kooperation mit spezialisierten Rechtsanwälten einen umfassenden Service an.

Sozialrecht

Sie haben den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beantragt und eine Ablehnung vom JobCenter erhalten?

  • Gerne unterstützen unsere kooperierenden Anwälte Sie bei dem Widerspruch und übernehmen für Sie die dadurch anfallende Arbeit.
  • Zumeist wird Ihr Widerspruch wegen der Ablehnung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) durch die Anwälte wesentlich schneller bearbeitet.
    Aus diesem Grund können Sie mit diesem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, neben Ihren eigenen Bemühungen, einen zugelassenen Träger der privaten Arbeits- und Personalvermittlung beauftragen und somit Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Sie haben andere Probleme und Unstimmigkeiten mit Ihrem JobCenter?

  • Wenn Sie mit der Entscheidung des JobCenters unzufrieden sind, sollten Sie dies nicht hinnehmen. Dabei empfiehlt es sich, bereits im Widerspruchsverfahren einen Anwalt in Anspruch zu nehmen, da die Erfahrung zeigt, dass die Erfolgsaussichten wesentlich höher sind und die Verfahrensdauer wesentlich kürzer ist.
  • Selbstverständlich können unsere kooperierenden Anwälte Sie auch bei anderen Auseinandersetzungen fachkompetent unterstützen.
  • Kontaktieren Sie diese mit Ihrem Anliegen - fragen kostet nichts!

Kostengarantie

Es wird keine Rechnung ausgestellt, wenn Sie sich von den Anwälten gegenüber dem JobCenter im außergerichtlichen Widerspruchsverfahren vertreten lassen:

  • Kostengarantie: Jeder Widerspruch, den die Anwälte für Sie einlegen, ist für Sie kostenfrei, wenn Sie ALG II (Hartz IV), kein oder geringes Einkommen beziehen.
    In diesem Fall nehmen die Anwälte den Fall auf Beratungshilfebasis (BerHG) an. Die Anwälte tragen das Risiko, Beratungshilfe bewilligt zu bekommen oder die Kosten vom JobCenter zu erhalten.
  • Vertretung der Anwälte über "Beratungs- und Prozesskostenhilfe" ist möglich.
  • Außerdem informieren die Anwälte Sie jederzeit über alle Kostenfragen, damit Sie sicher sein können, dass Sie kein Kostenrisiko tragen.

Kontaktdaten:
Fachanwalt für Sozialrecht
Christoph Schallert
Pestalozzistraße 5-8
13187 Berlin

Tel.: 030 486 38 858
Fax: 030 486 38 859

 

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht - Informationen für Arbeitnehmer

Jeder, der sich bereits mit dem Arbeitsrecht auseinandersetzen musste, weiß um die Komplexität dieser Materie. RADAS Jobbörse & Personalvermittlung bietet seinen Kunden in Kooperation mit spezialisierten Rechtsanwälten einen umfassenden Service zu Fragen des Arbeitsrechts an.

Kooperierende Anwälte unterstützen Sie bei allen Problemen rund um den Arbeitsvertrag, dessen Abschluss, Durchführung und Beendigung sowie Abwicklung, das Aushandeln einer angemessenen Abfindung, sowie das Verfahren vor dem Arbeitsgericht.

So stellt zum Beispiel der Erhalt einer Kündigung für den betroffenen Arbeitnehmer in der Regel eine Krisensituation dar, in der er verlässliche und verbindliche Unterstützung braucht. Dies gilt natürlich auch für:

  • die Überprüfung von Arbeitsverträgen, einschließlich der rechtswirksamen Befristung und Arbeitszeitregelungen
  • Gehaltsabrechnung einschließlich der Vergütung für geleistete Überstunden
  • Überprüfung von flexiblen Vergütungssystemen und Zielvereinbarungen und Durchsetzung von Ansprüchen aus diesen
  • Scheinselbstständigen Problematik bei der Beschäftigung als freier Mitarbeiter
  • Beratung bei Betriebsübergang
  • Prüfung von Zeugnissen, Abmahnungen, Versetzungen etc.

Eine kompetente und ergebnisorientierte Beratung und Betreuung ist durch erfahrene Rechtsanwälte gewährleistet.

Dies gilt auch für den Umgang mit der Bundesagentur für Arbeit, Behörden, Krankenkassen und Rechtsschutzversicherungen.

Kosten:

So weit Sie eine gültige Rechtsschutzversicherung besitzen, übernehmen unsere Kooperationsanwälte für Sie die Einholung einer Deckungszusage sowie die kostenmäßige Abwicklung über die Versicherung.

Kontaktdaten:
Rechtsanwälte Schaller-Held-Weiß
Herr Schaller
Karl-Marx-Allee 105
10243 Berlin

Tel.: 030 939 37 050
Fax: 030 939 37 046

RADAS übernimmt keine Haftung für die Leistungen der Dritten. Eine Rechtsberatung wird ausschließlich von den kooperierenden Rechtsanwälten erbracht.

Kostenloser Rückrufservice (Callback-Service)