Bewerbungen senden

Die Bewerbungsunterlagen haben Sie erstellt und wollen nun Ihre Bewerbungsmappe an den Arbeitgeber senden. Nun stellt sich die Frage welchen Bewerbungsweg Sie wählen sollten. Die Wahl des Bewerbungsweges kann dabei ausschlaggebend sein, ob Sie auf ein Vorstellungsgespräch eingeladen werden, oder nicht. Bei den meisten Stellenausschreibungen hat der Arbeitgeber angegeben, wie er kontaktiert werden möchte. Falls der Arbeitgeber keine Angaben gemacht hat, haben Sie die Qual der Wahl.

Mit unseren Tipps erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Bewerbungswege für Sie die richtigen sind!

Bewerbungen per E-Mail versenden

Zu Beachten

Vorteile

Nachteile

Bewerbungen persönlich abgeben

Zu Beachten

Vorteile

Nachteile

Bewerbungen per Online-Formular

Zu Beachten

Vorteile

Nachteile

Bewerbungen per Post versenden

Zu Beachten

Vorteile

Nachteile

Fazit

Wie Sie sehen hat jeder der möglichen Bewerbungswege seine Vor- und Nachteile. Laut aktuellen Statistiken werden circa 2/3 aller Bewerbungen per E-Mail versendet. Dieser Weg erscheint den meisten Kandidaten als der unkomplizierteste und preiswerteste.

Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Bewerbungsweges immer auch die Daten des Unternehmens. Informieren Sie sich auf der Internetseite des Arbeitgebers und lesen Sie die Stellenanzeige sorgfältig durch. Oft erwähnt der Arbeitgeber hier schon, wie die Bewerbung gesendet werden soll.

Das RADAS-Team wünscht ihnen für Ihre Bewerbungen viel Erfolg, egal für welchen Bewerbungsweg Sie sich entscheiden!

Gerne können wir Ihnen die Arbeitssuche "abnehmen" und Sie bei dabei tatkräftig unterstützen. Beauftragen Sie uns mit der kostenfreien Arbeitsvermittlung jetzt.

Kostenloser Rückrufservice (Callback-Service)