Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Einleitung

Die RADAS Jobbörse ist ein Portal unter https://www.radas.de/, welches die RADAS Jobbörse & Personalvermittlung GmbH den Privatpersonen und Unternehmen zur Verfügung stellt.

Die Nutzung des Portals erfolgt auf eigene Verantwortung und mit eigenem Risiko. Die Nutzung unserer Website steht Personen über 18 Jahren zur Verfügung. Personen unter 18 Jahren bedürfen der Einwilligung einer erziehungsberechtigten Person, die die rechtlich maßgeblichen Erklärungen abzugeben hat.

Soweit Nutzer mit Staatsangehörigkeit anderer Staaten als Deutschland das Portal nutzen, gelten die Volljährigkeitsbestimmungen dieses Staates.

Aus Gründen der Vereinfachung und besseren Verständlichkeit, nicht aber aus Gründen der Diskriminierung, werden Personenbezeichnungen nachfolgend nur in der männlichen Form verwendet.

Für die Inanspruchnahme des Portals gelten die folgenden Nutzungsbedingungen:

§1. Nutzung des Portals unter www.radas.de
(1) Zur Nutzung des Portals ist jede natürliche oder juristische Person berechtigt. Natürliche Personen müssen volljährig und geschäftsfähig sein; Minderjährige bedürfen der Einwilligung ihrer Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten.

Die Registrierung und Nutzung des Bewerber-Accounts ist für Endverbraucher (Privatpersonen) kostenfrei und verpflichtet nicht dazu den Vermittler mit der privaten Arbeitsvermittlung (Direktvermittlung, keine Zeitarbeit) zu beauftragen, ggf. sonstige angebotene Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Die Registrierung des Unternehmens-Accounts ist für Unternehmer gemäß §14 BGB kostenfrei. Die Nutzung des Unternehmens-Accounts ist i.d.R. ebenfalls kostenfrei, z.B. für Übermittlung der Stellenanzeigen an den Vermittler oder der kostenfreien Personalvermittlung mit Vermittlungsgutschein (AVGS) und damit verbundenen Aktivitäten.

Damit der Vermittler den Unternehmen mehr Service und Möglichkeiten bei der Personalsuche bieten kann, werden auch kostenpflichtige Dienstleistungen für Unternehmen angeboten, welche das Unternehmen gesondert buchen kann, jedoch dazu mit der Registrierung/Nutzung des Accounts nicht verpflichtet wird.

(2) RADAS Jobbörse behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu ergänzen oder zu ändern.

(3) Aktivitäten, die nicht dem vorgesehenen Nutzen des Portals dienen und zu einer hohen Belastung der Infrastruktur führen können, sind zu unterlassen. Es ist nicht zulässig: Robots, Webspider oder ähnliche Technologien einzusetzen und so Inhalte des Portals zum Zweck der Datensammlung und -auswertung auszulesen oder darüber Inhalte/Daten in das Portal einzuspielen sowie zu versuchen, die Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen oder zu durchbrechen, zum Beispiel durch Scans oder Tests zu Passwörtern von Benutzerkonten.

§2. Registrierung als Nutzer
(1) Die Nutzung von bestimmten Angeboten und Services, welche in dem Portal angeboten werden, erfordert eine vorherige Registrierung als Nutzer.

Anmerkung: Bewerbungen auf einzelne Stellenangebote des Vermittlers, ggf. Anfragen der Unternehmen, sowie eine Anfrage zur Direktvermittlung können (auch) ohne einer Account-Registrierung erfolgen.

(2) Eine Registrierung kann erst erfolgen und ist nur dann zulässig, wenn der Nutzer die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung und die Datenerhebung des Portals gelesen und akzeptiert hat. Auf der Registrierungsseite müssen bestimmte persönliche Daten hinterlegt sowie eine E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Kennwort eingegeben werden. Der Nutzer ist verpflichtet, ein geeignetes und sicheres Passwort zu verwenden, ggf. bei Bedarf eigenständig zu ändern.

(3) Unternehmen, dürfen sich nur einmal im Portal der RADAS Jobbörse registrieren. Die Registrierung von örtlichen Niederlassungen, von denen aus keine geschäftlichen Aktivitäten mit Ansprechpartnern vor Ort betrieben werden (z.B. Briefkastenfirmen oder sog. virtual Offices mit lediglich elektronischer Erreichbarkeit), ist nicht zulässig.

§3 Urheberrechte
(1) Die Nutzer räumen RADAS Jobbörse sowie allen anderen Nutzern des Portals und den hiermit verlinkten Internet-Jobbörse und Kooperationspartnern der RADAS Jobbörse das einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrecht an den eingestellten Angeboten zum Zweck der Arbeits-/ Personal- und Ausbildungsvermittlung ein.

(2) Das Urheberrecht an dem Portal und der Datenbank, Inhalt und einschließlich der verwendeten Formulare des Portals sowie an der verwendeten Software liegt bei RADAS Jobbörse und untersagt hiermit:

(3) Insbesondere ist es dem Nutzer nicht gestattet, auf jegliche technische Weise Inhalte des Portals der RADAS Jobbörse zu kopieren, auszulesen, zu welchem Zweck auch immer auszuwerten oder eigene Daten auf technischem Wege (welche nicht von Portal angeboten werden) in das Portal einzuspielen. Es ist untersagt, eigene oder Inhalte Dritter zu bewerben, die mit den Dienstleistungen der RADAS Jobbörse im Wettbewerb stehen oder den Zielen der RADAS Jobbörse oder den gesetzlichen Vorschriften zuwiderlaufen.

(4) RADAS behält sich die Geltendmachung sämtlicher Rechte bei Verletzung der vorgenannten Bestimmungen vor, seien es zivil- oder strafrechtliche Maßnahmen.

§4 Maßnahmen und Schadensersatz bei Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
RADAS Jobbörse stellt das Portal als Service zur Verfügung. Bei einer festgestellten oder offensichtlichen missbräuchlichen Nutzung und Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen ist RADAS Jobbörse berechtigt, Inhalte zu entfernen/ändern, das Benutzerkonto ohne Benachrichtigung des Nutzers sofort zu löschen, den Zugang zum Portal vorübergehend oder dauerhaft zu sperren und die aktive Sitzung zu unterbrechen. Der Nutzer trägt die Verantwortung für seine laufende Datensicherung selbst. RADAS Jobbörse ist berechtigt, gegenüber Nutzern, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, im Hinblick auf den

dadurch entstehenden Aufwand Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Der Nutzer stellt RADAS Jobbörse von Rechten Dritter frei, die unter Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen verletzt wurden.

§5 Haftung
(1) Für die vom Nutzer in das Portal eingestellten, veröffentlichten bzw. zugänglich gemachten Inhalte trägt derjenige Nutzer selbst die Verantwortung, der sie eingestellt hat bzw. in dessen Auftrag sie eingestellt wurden. Bei minderjährigen Nutzern liegt die Verantwortung bei den Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten.

(2) Durch das Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen erklärt der Nutzer, dass die von ihm eingestellten Inhalte nicht gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen geltendes Recht verstoßen oder sittenwidrig oder diskriminierend sind. Ferner erklärt der Nutzer, dass er das Recht hat, die in den Angeboten verwendeten Inhalte (z.B. Fotos) in online Portalen zu verwenden und dass die Angebote keine Rechte Dritter verletzen.

(3) Die RADAS Jobbörse haftet nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit oder Zulässigkeit von Angaben, die durch registrierte Nutzer in das Portal eingestellt werden.

(4) RADAS Jobbörse haftet nicht für die Inhalte anderer Websites, die mit der RADAS Jobbörse verlinkt sind. RADAS Jobbörse macht sich die Inhalte dieser fremden und verlinkten Seiten nicht zu Eigen und übernimmt keine Verantwortung.

(5) Die RADAS Jobbörse haftet nicht für Schäden, die den Nutzern des Portals durch Computerviren oder sonstige schädigende Mechanismen entstehen, die ihren Ursprung nicht bei der RADAS Jobbörse haben.

§7. Einzelheiten der Nutzung
(1) Die RADAS Jobbörse ist ein Portal, das die RADAS Jobbörse & Personalvermittlung GmbH Arbeitgebern und Arbeitsuchenden zur Verfügung stellt, um Stellenangebote sowie Angebote zur Aufnahme, ggf. Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses oder Arbeits-/Personalvermittlungsaufträge zu erteilen, sowie Bewerberangebote einzusehen oder eigene Angebote/Gesuche einzustellen.

(2) Arbeitsuchende und Stellenanbieter, deren Eingaben im Account und von den zur Verfügung gestellten Inhalte müssen der Wahrheit entsprechen und möglichst vollständig, aktuell sein. Sofern sich inhaltliche Änderungen ergeben, sind diese im bestehenden Angebot/Gesuch zu aktualisieren.

(3) Jegliche Zweckentfremdung des Portals der RADAS Jobbörse, und sei es auch nur teilweise, ist zu unterlassen.

(4) RADAS Jobbörse behandelt sämtliche eingegebenen Nutzerdaten vertraulich und beschränkt sich auf die Weitergabe lediglich zur Erfüllung des Zwecks dieser Nutzungsbedingungen. Sämtliche Nutzer des Portals sind ihrerseits gehalten, die Daten von Bewerbern und (kontaktierter) Betriebe vertraulich zu behandeln.

(5) Stellenanbieter haben darauf zu achten, ihre Stellenausschreibungen geschlechtsneutral zu formulieren und sämtliche erforderlichen Angaben kenntlich zu machen, die für eine Bewerbungsentscheidung relevant sind.

(6) Stellenanbieter haben ferner darauf zu achten, dass die von ihnen eingestellten Angebote nicht gegen gesetzliche Vorschriften, insbesondere Arbeitnehmerrechte, verstoßen oder irreführend sind. Ihre Angebote dürfen grundsätzlich nicht kostenpflichtig über das übliche Maß hinaus sein, außer die Kostenpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben oder in sonstiger Weise geregelt.

(7) Im Hinblick auf die mit der Errichtung und dem Betrieb des Portals verbundenen Zielsetzung einer Beschleunigung und Entbürokratisierung der Arbeitsvermittlung dürfen von den Nutzern keine Inhalte eingestellt werden, die keinen Bezug zur Arbeitsvermittlung haben und nicht auf die Begründung von Beschäftigungsverhältnissen gerichtet sind.

(8) Die RADAS Jobbörse behält sich vor die eingestellten Inhalte der Nutzer, ggf. stichprobenartig zu überprüfen, ggf. entsprechende Maßnahmen bei Verstößen zu ergreifen.

Verboten ist (auch):
(1) Der Nutzer darf durch Form, Inhalt oder Zweck seiner eingestellten Angebote nicht gegen geltende Rechtsvorschriften oder die guten Sitten verstoßen oder Rechte Dritter beeinträchtigen (z. B. Mindestarbeitsbedingungen, Mindestlöhne, Lohnuntergrenzen, sittenwidrige Lohnangebote, Diskriminierungsverbote, Vorschriften des Gesetzes über den unlauteren Wettbewerb, des Urheberrechtsgesetzes, des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes oder des Glückspielstaatsvertrages). Ebenfalls darf man nicht gegen Immaterialgüterrechte (Urheberrechte, Recht am eigenen Bild etc.) verstoßen.

(2) Insbesondere darf der Nutzer im Rahmen seiner Präsenz keine erotischen Dienstleistungen bewerben, keine erotischen/ erotiknahen/ pornografischen/ Prostitutions- und prostitutionsnahem Gewerbe, volksverhetzenden, gewaltverherrlichenden oder Menschenwürde verletzende Inhalte darstellen, nicht zu Straftaten aufrufen oder Anleitungen hierfür darstellen und keine Leistungen anbieten oder anbieten lassen, die o.g. Inhalte zum Gegenstand haben.

(3) Angebote, die ganz oder teilweise bloßen Werbe- oder Geschäftszwecken dienen bzw. Produkte oder Dienstleistungen anpreisen (Anpreisung von Kursen, Büchern, Versicherungs- oder Finanzdienstleistungen o.ä.),

(4) Kostenpflichtige Angebote jeder Art (hierzu zählen z. B. auch Angebote, die nur über die Anwahl kostenintensiver 0900-Rufnummern oder über eine kostenpflichtige Registrierung auf Internetseiten erreicht werden können) – es sei denn, die Kostenpflicht ist gesetzlich geregelt. Kostenpflichtige Angebote sind auch solche, die zwar nach außen hin als unentgeltlich firmieren, bestimmte Vorteile oder Vergünstigungen aber nur gegen Zahlung gewähren (zum Beispiel Angebote, die den Kauf von Listen mit Adressen von Arbeitgebern beinhalten).

(5) Angebote, die ein in Wahrheit nichtexistierendes oder ein nicht den Tatsachen entsprechendes Scheinangebot darstellen, z.B. weil sie entweder nur zum Aufbau eines Bewerberpools/Datensammlung dienen oder zur Partnergewinnung im Rahmen von „Schneeballsystemen“ eingestellt werden.

§8. Datenschutz
(1) Personenbezogene Daten des Nutzers werden von RADAS Jobbörse während des Nutzungsverhältnisses ausschließlich zu Zwecken der Nutzungsverhältnisabwicklung elektronisch erhoben, verarbeitet und genutzt. Ergänzend gelten die gesonderten Bestimmungen aus der Datenschutzerklärung des Portalbetreibers.

(2) Dem Nutzer ist bekannt, dass RADAS Jobbörse zur Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Störungen und Fehlern an den Telekommunikationsanlagen sowie zur Aufdeckung oder zum Unterbinden von Leistungserschleichungen und sonstigen gesetzwidrigen Nutzungen der Telekommunikationsnetze berechtigt ist, die Bestands- und Verbindungsdaten des Nutzern zu erheben, verarbeiten und zu nutzen. Auskünfte an Gerichte und Behörden zum Zwecke der Strafverfolgung dürfen erteilt werden.

§9. RADAS Jobbörse Rechte
(1) RADAS Jobbörse gewährleistet nicht, dass die auf seinen Webseiten angebotenen Leistungen zu bestimmten Zeiten zur Verfügung stehen. Störungen, Unterbrechungen oder einen etwaigen Ausfall des Online-Angebots kann RADAS Jobbörse nicht ausschließen.

(2) Die Server von RADAS Jobbörse werden regelmäßig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an RADAS Jobbörse - gleich in welcher Form - übermittelt werden, empfehlen wir Ihnen, Sicherheitskopien zu fertigen.

(3) RADAS Jobbörse behält sich vor, diesen Service jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder ganz einzustellen oder Daten jederzeit und ohne weitere Mitteilung zu löschen. Sie haben keinen Anspruch auf Veröffentlichung.

§10. Gerichtsstand
(1) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Nutzungsverhältnis ist Berlin. Für Nichtkaufleute gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Zivilprozessordnung (§§ 12 ff. ZPO).

(2) Für die von RADAS Jobbörse auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgende Ansprüche gleich welcher Art gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§11. Salvatorische Klausel
(1) Sollten Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

(2) Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Willen der Beteiligten möglichst nahekommt und zur Erreichung des gewünschten Ziels am besten geeignet ist.

 

Stand: 10.07.2020

Kostenloser Rückrufservice (Callback-Service)